Kinder in Grafenrheinfeld
 
Gemeinde Grafenrheinfeld
Kinder

Übergang von der Familie in die Kindertagesstätte

Aufnahmegespräch

Das Aufnahmegespräch ist für uns meist der erste Kontakt mit den Eltern, und somit ein wichtiger Schritt für die weitere Zusammenarbeit.

Zu dem Aufnahmegespräch laden wir die Eltern telefonisch/schriftlich 1-2 Monate vor der Aufnahme ein.

  

 

Eingewöhnungszeit in der Krippengruppe

Die Eingewöhnungszeit kann bis zu einem Monat in Anspruch nehmen und erfordert eine hohe Anpassungsleistung sowohl vom Kind als auch von den Eltern.

Die Eingewöhnungszeit gliedert sich in 3 Phasen, deren Dauer sich nach dem einzelnen Kind und seinen individuellen Bedürfnissen richtet.

Phase 1 - Kennen lernen und Vertrauen fassen

Phase 2 - Loslösen und Rückzug

Phase 3 - Stabilisierung und Festigung

Die Eingewöhnungszeit ist dann erfolgreich abgeschlossen, wenn das Kind offensichtlich das Betreuungspersonal als sichere Basis akzeptiert.

Mit einem kurzen Elterngespräch zum Abschluss der Eingewöhnungszeit soll sichergestellt werden, das für alle tatsächlich die Eingewöhnung abgeschlossen ist.

 

 

Schnupperbesuch in der Regelgruppe

Nach telefonischer Terminabsprache mit den Eltern erhält das Kind eine schriftliche Einladung zum Schnupperbesuch.

Dieser findet gemeinsam mit den Eltern am vereinbarten Tag von 8.30 - 10.30 Uhr in der entsprechenden Regelgruppe statt.

So lernt das Kind, die Kinder der Gruppe, das Betreuungspersonal, den Morgenkreis und die Räumlichkeiten der Kindertagesstätte kennen.